Altersstufen der Norns
Home » Foren » Docking Station

Antworten: 4   Aktuellster Beitrag geschrieben von: Toa-Nuva (29.01.2016 11:18)

Herzlich wilkommen, Gast!
Einloggen / Anmelden
Einstellungen für Gäste

 Antworten  Neuen Beitrag schreiben  Im Forum suchen
    Zurück zur Themenübersicht  
Dreamcatcher

Beiträge: 47
Von: Germersheim
Registriert: Nov, 2015

Altersstufen der Norns geschrieben am: 27.01.2016 13:19
Antwort
Da bin ich wieder! Nachdem ich eine Zeit lang keine Lust auf Creeatures hatte, dachte ich mir gestern, man könnte es mal wieder spielen.
Und hier sind wieder neue Fragen :
1. Die meisten Norns können ja erst ab dem Erwachsenenalter Nachwuchs bekommen. Gibt es ein Gen, dass das bestimmt? Ich wäre gerne vorgewarnt, bevor meine 5-Minuten-Norns anfangen, Eier zu legen
2. Ist es bei den Norns wie bei den Menschen so, dass sie als Kinder schneller lernen als als Erwachsene? Irgendwo habe ich das glaub ich mal gelesen....

Schonmal danke dür alle Antworten


AW: Altersstufen der Norns geschrieben am: 27.01.2016 18:52
Antwort
Von: Dreamcatcher    Beiträge: 47 / Registriert: Nov, 2015
Hab noch ne kleine Fortsetzung:
1. Kann man den Norns das "ich" abtrainieren? Wenn ja, wie? Es nervt langsam, dass die norns sich gegenseitig "ich" nennen
2. Was sind Chemikalien mit "bkp" dahinter? Ich hab ein paar davon gefunden, als ich nach Wärme gesucht habe,
3. Womit wir bei der nächsten Frage wären. Ich habe nur "Kälte bkp" gefunden. Kann man den Norns Wärme spritzen? Meinem Magmanorn war vorhin ziemlich kalt, und ich würde ihn ungern zu den Ettins ins Wüstenterrarium stecken.
4. Ich hab auch gesehen, dass es "Leben" als Spritze gibt. Wenn man das den Norns immer wieder spritzt, leben sie dann ewig?

So, das wars vorerst mit den Fragen Aber ich wette, bald kommen noch mehr


AW: Altersstufen der Norns geschrieben am: 27.01.2016 18:59
Antwort
Von: Dreamcatcher    Beiträge: 47 / Registriert: Nov, 2015
Und schon bin ich wieder hier
Tut mir leid wegen der vielen Fortsetzungen, aber:
Ich hatte gerade eine Erleuchtung. Vor einer Weile hatte ich mal das Problem mit einem Ettin, der immer nur geschlafen hat. Gerade habe ich einen Ettin untersucht, bei dem Schlaf-Toxin festgestellt wurde. Könnte das dieses ewige Schlafen verursachen? Und was kann man als Gegenmittel spritzen?

So, ich hoffe, DAS war es jetzt erst mal


AW: Altersstufen der Norns geschrieben am: 28.01.2016 13:39
Antwort
Von: Linda    Beiträge: 290 / Registriert: Apr, 2009
Die Standart-Norns in Docking Station können tatsächlich bereits im Jugendlichenalter Kinder bekommen. Ich glaube, dass zu diesem Zeitpunkt mehrere Gene aktiviert werden, die die Fortpflanzung regulieren, bei den Männchen wird zum Beispiel Testosteron ausgeschüttet.

Es kann sein, dass frisch geborenene Norns eine bessere Lernkapazität haben als ältere, weil sie quasi noch "unbeschriebene Blätter" sind. Wenn sich im Laufe des Lebens falsche Verbindungen im Gehirn festgesetzt haben, ist eine Korrektur schwieriger, das ist alles.

Das "ich" hat mich bei den Norns auch oft gestört. Sie verwenden es, wenn sie Sprechen lernen, ehe sie ihren eigenen Namen als tatsächliches Wort gelernt haben. Ich habe das vermieden, indem ich mit den Magic Words: Hand Teaching (findest du hier: http://naturingnurturing.blogspot.de/p/downloads.html) den Norns direkt nach ihrer Geburt das Wort "glücklich" beigebracht habe. Das führt dazu, dass sie ihre "gefühle" ausdrücken und den Namen lernen, der ihnen gegeben wurde.

Ja, man kann die Lebensspanne eines Wesens verlängern, indem man ihnen Leben spritzt. Allerdings funktioniert es wahrscheinlich nicht ewig, weil die Organe sich trotzdem abnutzen und vermutlich irgendwann komplett kaputt sind ^^

Schlaf-Toxin kann zu einem ewigen Schlaf führen. Ich bin mir sicher, es gab irgendeine Substanz dagegen, aber das weiß ich nicht mehr auswendig. Wenn du das Wesen von den Bakterien befreist, die das Toxin ausschütten, sollte es irgendwann von selbst aufwachen, weil es das Toxin auf natürliche Weise abbaut.

Whew, das war viel


AW: Altersstufen der Norns geschrieben am: 29.01.2016 11:18
Antwort
Von: Toa-Nuva    Beiträge: 4.238 / Registriert: Jul, 2003
Die Lebenschemikalie entspricht dem "Alter" des Norns, so weit ich weiß - im Laufe seines Lebens nimmt die Konzentration der Chemikalie weiter ab, und bei gewissen Schwellenwerten altert der Norn (also wird z.B. von einem Baby zu einem Kind) bzw stirbt schließlich an Altersschwäche. Wenn du einem Norn diese Chemikalie spritzt, verlängerst du also tatsächlich sein Leben bzw auch das aktuelle Altersstadium - der Norn wird zwar nicht mehr jünger, also er wird nicht plötzlich wieder zu einem Baby, aber er bleibt länger z.B. ein Kind oder ein Erwachsener, da es dann länger dauern wird, bis die Chemikalie wieder auf den entsprechenden Schwellenwert abgesinkt.
An anderen Ursachen wie Schmerz oder Hunger kann der Norn aber weiterhin sterben, daran sollte die Lebenschemikalie meines Wissens nichts ändern.

Zu deinen anderen Fragen kann ich jetzt spontan nichts sagen, aber Linda hat dir ja schon eine ausführliche Antwort gegeben.


 
  Zurück zur Themenübersicht      Zum Seitenanfang
 


CREATURES DOCKING STATION | CREATURES FAMILY | CREATURES WIKI | DS HANDBUCH DEUTSCH | GRANDROIDS

Partner:

Albia - a place where you can dream - Alien's Creatures World - CreaturesislandGeneration Norn - Kari's Page - Lunatic World - Marco's WolflingRun Welt - Mummy's Creatures - NornenMeister - The Undeadly Norn - Toa-Nuva's Spieletipps - Zauberalbia


Forum Startseite | Registrieren | Einloggen | Suchen

[ Powered by Jive Forums ]