Sozialverhalten unter den Kreaturen?
Home » Foren » Creatures 3

Antworten: 10   Aktuellster Beitrag geschrieben von: Papriko (05.10.2010 08:24)

Herzlich wilkommen, Gast!
Einloggen / Anmelden
Einstellungen für Gäste

 Antworten  Neuen Beitrag schreiben  Im Forum suchen
    Zurück zur Themenübersicht  
Aufziehmaus

Beiträge: 5
Registriert: Okt, 2010

Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 03.10.2010 23:18
Antwort
Hallo, ich habe schon ein wenig auf den Seiten gestöbert und mich im Forum umgeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass es viele Gen-Veränderungs-Projekte gibt, in denen genetisch veränderte Norns, Ettins und Grendels angeboten werden, die sich anders verhalten, als die "normalen" Creatures. Was mich persönlich allerdings viel mehr interessieren würde ist, ob es auch möglich ist, den Norns bestimmte Verhaltensweisen oder auch die Sprache anzutrainieren, die sie dann untereinander weitergeben. (Es nervt so, dass ich jeden neuen Norn von seiner Familie trennen und ihm die Worte beibringen muss, um zu verstehen, was er braucht.)

Als ich mir das Spiel vor einigen Tagen gekauft habe, dachte ich eigentlich, dass es genau darum ginge und die KI durch den Spieler beeinflussbar ist. Aber alles, was ich im Internet gefunden habe, bezieht sich nur auf die Genetik der niedlichen kleinen Kreaturen.

Zum Beispiel liegt es mir am Herzen, die Grendel so zu erziehen, dass sie die Norns nicht immer schlagen. Und es wäre schön, wenn sie das den nachfolgenden Grendels gleich mit beibringen könnten.

Es grüßt
Aufziehmaus


  AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 04.10.2010 17:22
Antwort
Von: Papriko    Beiträge: 202 / Registriert: Okt, 2009
Das Verhalten kann man auch durch Erziehung ändern. Nicht immer grundlegend, aber schon innerhalb eines gewissen Rahmen.
Die klassische Vorgehensweise ist es, ein Testobjekt zu besorgen, es deinem "Schüler" vorzusetzen und dem sagst was er damit machen soll.
Wenn er es richtig macht, gibt es Kitzeleinheiten, macht er es falsch knallst du ihm eine.



Sprache wird durch Benutzung weitergegeben. Sie lernen die ja, indem du die Worte immer wieder sagst und die Kleinen sie nachsprechen. Das klappt auch bei Creatures untereinander. Einige Worte gehen verloren, das wichtigste wird jedoch meist gelernt.
Kleiner Tip: wenn dir von Hand beibringen zu doof ist, du aber trotzdem sprechende Creatures willst, dann kannst du auch einen Stein des Wissens benutzen. Die sind etwa so groß wie ein jugendlicher Norn, grau und können nur von Creatures bedient werden. Wenn das geschieht, leuchtet er gelb bis golden auf und alle Creatures in nächster Nähe lernen auf einen Schlag alle Wörter.



Entgegen der landläufigen Meinung sind die Worte "Ja" und "Nein" 100% nutzlos. Theoretisch könnten die etwas bewirken, das wurde aber am Ende wieder rausgenommen. Die einzigen mir bekannten Rassen, die darauf zurückgreifen sind die Grendels of Minimordor und ein paar unveröffentlichte Experimente meinerseits, sprich dir kann es im Grunde egal sein.


AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 04.10.2010 18:30
Antwort
Von: Toa-Nuva    Beiträge: 4.270 / Registriert: Jul, 2003
Aber funktioniert Erziehung denn auch bzgl dem Keine-Norns-schlagen? Ich bin ja wahrlich kein Experte auf diesem Gebiet, aber nach dem, was ich hier so gelesen habe, hätte ich es eigentlich für unmöglich gehalten, den Grendels das abzutrainieren. Erstens dürfte es schwer sein, den Grendels überhaupt klarzumachen, dass das Angreifen von Norns falsch ist (da sich die Grendels jedes Mal belohnt fühlen, wenn sie einen Norn schlagen), und zweitens dachte ich, dass ihnen solche Verhaltensweisen im Traum auch immer wieder neu antrainiert werden und derartige Erziehungsversuche umsonst waren, sobald sich ein Grendel mal schlafen legt. Lieg ich damit vollkommen falsch?


  AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 04.10.2010 19:04
Antwort
Von: Papriko    Beiträge: 202 / Registriert: Okt, 2009
Schon wieder so ein Vorurteil! NEIEN! Grendels fühlen sich NICHT belohnt fürs schlagen! Ich hab in die C3 grendels und die Banshee Grendels geguckt und in keinem ist das der Fall.

Und ich hab schon von Fällen gehört, wo jemand Grendels zur Friedlichkeit erzogen hat.


AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 04.10.2010 20:19
Antwort
Von: Toa-Nuva    Beiträge: 4.270 / Registriert: Jul, 2003
Ah, okay, danke für die Erklärung. Ich dachte bisher, dass friedliche Grendels wirklich nur mit einem veränderten Genom (z.B. den Frendels von Alien) möglich wären.


  AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 04.10.2010 20:45
Antwort
Von: Aufziehmaus    Beiträge: 5 / Registriert: Okt, 2010
Schade, dass "Ja" und "Nein" nicht funktionieren. Ich hatte versucht, die Grendels mit "Nein hauen Norn" vom Schlagen abzubringen. Aber ich finde es seltsam, dass das Wort gar keine Auswirkung hat, warum gibt es es denn dann?
(Ich hatte eigentlich den Eindruck, dass mein Satz Erfolg hat, denn die Grendel haben nicht mehr ganz so oft zugeschlagen und sich sogar mit den Norns unterhalten.)

Wenn ein Grendel sich darüber geäußert hat, dass er gerade supergrantig ist, habe ich ihm immer "drück Spielzeug" vorgeschlagen, damit er sich abreagieren kann.

Desweiteren habe ich ihm immer mal wieder gesagt: "Grendel grantig" und danach "Grendel drück Spielzeug", um ihm klarzumachen, was er tun soll, wenn er mal schlecht gelaunt ist. Ich dachte mir, dass das vielleicht funktioniert, weil die Kreaturen untereinander auch "Lebenserfahrung" austauschen. (Grendel: "Grendel braucht Stärke", Norn: "Weiß nicht essen Samen Grendel").

Gibt es noch andere Sätze, mit denen die Kreaturen sich untereinander austauschen? Ich finde das Sozialverhalten der kleinen Monsterchen eigentlich viel interessanter als die genetischen Mutationen.


  AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 04.10.2010 21:18
Antwort
Von: Papriko    Beiträge: 202 / Registriert: Okt, 2009
Die können sich auch mögen und verabscheuen.

Als gesteigerte Formen gibt es noch lieben und hassen, die hatte ich aber nur 1-2 mal und das war in MASSIV mutierten Creatures. Da hats wohl irgendwie das Gehirn zerschossen...


  AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 04.10.2010 21:48
Antwort
Von: Aufziehmaus    Beiträge: 5 / Registriert: Okt, 2010
Und mehr nicht?


AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 04.10.2010 22:10
Antwort
Von: thebuddha    Beiträge: 168 / Registriert: Jul, 2008
Also einer meiner Norns hat, auf die Aussage, dass ihr Langweilig ist, einer Norndame geraten, einen Aufzug zu essen! O.o

Gruß
Buddha


  AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 04.10.2010 22:23
Antwort
Von: Aufziehmaus    Beiträge: 5 / Registriert: Okt, 2010
Haha, guter Tipp, sollte ich demnächst auch mal machen, wenn mir langweilig ist ^^


  AW: Sozialverhalten unter den Kreaturen? geschrieben am: 05.10.2010 08:24
Antwort
Von: Papriko    Beiträge: 202 / Registriert: Okt, 2009
Das mit dem mögen und verabscheuen war nur ein Beispiel. Wie Buddha schon gesagt hat können die auch ihre Bedürfnisse sagen und erhalten dann meist Ratschläge von den anderen.
Die Ratschläge basieren, auf dem, was der machen würde, der sie sagt und nicht auf dem, der sie braucht. So kannst du auch seltsame Verhaltensstörungen schnell aussortieren.


 
  Zurück zur Themenübersicht      Zum Seitenanfang
 


CREATURES DOCKING STATION | CREATURES FAMILY | CREATURES WIKI | DS HANDBUCH DEUTSCH | GRANDROIDS

Partner:

Albia - a place where you can dream - Alien's Creatures World - Creaturesisland - Generation Norn - Kari's Page - Lunatic World - Mummy's Creatures - The Undeadly Norn - Toa-Nuva's Spieletipps - Zauberalbia


Forum Startseite | Registrieren | Einloggen | Suchen

[ Powered by Jive Forums ]