Neue Demo am Freitag
Home » Foren » Grandroids

Antworten: 29   Aktuellster Beitrag geschrieben von: Gast (26.05.2016 23:05)

Herzlich wilkommen, Gast!
Einloggen / Anmelden
Einstellungen für Gäste

 Antworten  Neuen Beitrag schreiben  Im Forum suchen
  Seiten: 2   [ 1 2 » ]      Zurück zur Themenübersicht  
Gast
Neue Demo am Freitag geschrieben am: 26.05.2016 23:05
Antwort
Steve Grand schreibt auf der Grandroids Seite dass es am Freitag eine neue Demo geben soll. http://www.grandroids.com


  AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 28.05.2016 09:18
Antwort
Von: Gast
So, ist da. Ich lade gerade runter.


AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 28.05.2016 12:32
Antwort
Von: Mummy    Beiträge: 5.598 / Registriert: Okt, 2002
Dann bin ich gespannt auf dein Testergebnis. Ich hoffe, du schreibst hier ein bisschen etwas dazu...


  AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 28.05.2016 23:46
Antwort
Von: Gast
Das wird derzeit leider nicht möglich sein. Habe derzeit nicht die Zeit zum Testen. Sorry!


AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 29.05.2016 21:15
Antwort
Von: Toa-Nuva    Beiträge: 4.270 / Registriert: Jul, 2003
Ich kann die Demo leider auch nur sehr eingeschränkt ausprobieren, da das alles auf meinem Computer nur sehr schlecht läuft. Daher habe ich nur ein bisschen reingeschaut.

Die Demo (inzwischen wurden übrigens schon mehrfach neue Versionen hochgeladen, um diverse kleine Bugs zu beheben) dient in erster Linie dazu, uns einen ersten Eindruck vom Setting und Benutzer-Interface des Spiels zu vermitteln. Anstatt uns irgendeine Geschichte wie "wir erforschen Aliens auf einem anderen Planeten" oder so was aufzutischen, verfolgt Steve einen "ehrlicheren" Ansatz, nämlich dass die Gloops auch tatsächlich als künstliche Kreaturen dargestellt werden, die im Cyberspace leben. Daher gibt es zwei Spielwelten: Die eine "Welt" ist ein Forschungslabor, von wo aus man durch einen Bildschirm in die virtuelle Welt der Gloops schauen und auf verschiedene andere Optionen zugreifen kann (Spieleinstellungen, das Wetter in der virtuellen Welt beeinflussen, etc). Die andere Welt ist eben der Cyberspace - die Welt der Gloops, die wir schon aus den älteren Demos kennen. In dieser virtuellen Welt steuert man eine Drohne, mit der man sich durch die Welt bewegen und damit interagieren kann. Zwischen diesen beiden Welten - Labor und Cyberspace - kann man frei hin- und herwechseln.

Im Prinzip gefällt mir das Konzept erstmal ganz gut, aber die bisherige Umsetzung und vor allem die Steuerung lassen meiner Meinung noch sehr zu wünschen übrig und machen einfach alles nur umständlicher und schwieriger, als es eigentlich nötig wäre. Die Umsetzung steht aber derzeit auch noch ganz am Anfang, also daran arbeitet Steve sowieso noch.

Die Neuerungen bei den Gloops selbst konnte ich noch nicht so genau erforschen, weil mein Laptop dann wie gesagt nicht mehr so richtig mitspielen wollte. Die offensichtlichste Änderung (und die einzige, die ich selbst sehen konnte, bevor das Spiel bei mir unbrauchbar langsam wurde) ist, dass die Gloops jetzt verschiedene Muster auf ihren Fellen haben. Steve hat aber eine lange Liste von Neuerungen auf der Website gepostet: http://grandroids.com/node/637


  AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 30.05.2016 19:49
Antwort
Von: Gast
Dankeschön, Toa! Ja, die Steuerung ist wirklich sehr mühsam. Das ist mir sogar in kurzer Zeit aufgefallen.


AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 31.05.2016 11:52
Antwort
Von: Mummy    Beiträge: 5.598 / Registriert: Okt, 2002
Danke, Toa! Warum läuft es bei dir schlecht?


AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 31.05.2016 22:02
Antwort
Von: Toa-Nuva    Beiträge: 4.270 / Registriert: Jul, 2003
Naja, mein Computer ist einfach zu schwach für das Spiel. Das ist halt ein Laptop, der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Dazu kommt, dass er gerne mal überhitzt, sodass ich seine Leistung sogar noch weiter runterschrauben musste; und dass die Grafikkartentreiber, die ich derzeit verwende, wohl noch nicht sonderlich ausgereift sind.


AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 09.06.2016 10:07
Antwort
Von: Toa-Nuva    Beiträge: 4.270 / Registriert: Jul, 2003
Nachdem sich so viele Leute über das Steuerungsschema beschwert haben, hat er jetzt eine neue Demo veröffentlicht. Die Steuerung sollte jetzt so ähnlich funktionieren, wie man es von anderen Spielen gewohnt ist. (WASD) http://grandroids.com/node/648


  AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 09.06.2016 11:07
Antwort
Von: Gast
Also ehrlich gesagt finde ich Spielsteuerungen mit WASD absolut nicht mehr zeitgemäß. Damit habe ich mich schon in den 80er Jahren herumgeärgert.


AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 10.06.2016 02:09
Antwort
Von: Toa-Nuva    Beiträge: 4.270 / Registriert: Jul, 2003
Mag sein, dass WASD irgendwann mal vorübergehend "abgelöst" wurde - ich bin es von den Spielen aus meiner Kindheit gewohnt, sie mit Pfeiltasten zu spielen. WASD ist jetzt aber schon seit vielen Jahren (wieder) die übliche Steuerungsmethode in PC-Spielen.


  AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 10.06.2016 09:38
Antwort
Von: Gast
Na, dann hab´ ich irgendwas verpasst. Oder ich spiele andere Spiele. Ich würde meinen Heutzutage steuert man über die PC Mouse.


AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 10.06.2016 11:32
Antwort
Von: Toa-Nuva    Beiträge: 4.270 / Registriert: Jul, 2003
Das kommt natürlich ganz aufs Spiel an, aber für viele Arten von Spielen reicht die Maus einfach nicht aus. Für manche Spiele (z.B. Rennspiele) ist sie sogar vollkommen ungeeignet. In den meisten 3D-Spielen, wo man einen Charakter steuert (in First oder Third Person), benutzt man die Maus, um sich umzuschauen (also um die Kamera zu drehen), und die Tastatur, um herumzulaufen. Oder man verwendet weder Maus noch Tastatur, sondern stattdessen ein Gamepad (insbesondere Xbox-Controller), wo man dann dasselbe mit den beiden eingebauten Joysticks macht (linker Joystick zum Herumlaufen, rechter Joystick zum Umschauen).


  AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 10.06.2016 11:40
Antwort
Von: Gast
Keine Sorge, Toa,- ich habe auch schon einige Games gezockt. Bin also nicht ganz ahnungslos. Bei Rennspielen ist das klar (geht wie sicher alle bestens wissen auch mit einem Racing-Wheel). Aber für ein Game wie Grandroids würde ich mir schon eine Steuerung über die Mause vorstellen. Sonst ist das sehr mühsam. Also mir nimmt es auf jeden Fall die Lust am spielen mit den WASD Tasten!!!


AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 10.06.2016 14:54
Antwort
Von: Toa-Nuva    Beiträge: 4.270 / Registriert: Jul, 2003
Das ist natürlich schade. Und damit bist du vermutlich eher die Ausnahme, denn die meisten Leute (mich eingeschlossen) sind eben die Steuerung mit WASD + Maus gewöhnt und dürften sich daher genau so was auch für Grandroids gewünscht haben. Meiner Meinung nach ist das auch so ziemlich die beste und flexibelste Methode, um einen Avatar präzise durch eine Welt zu bewegen.

Wie würde denn deine "Wunsch-Steuerung" für Grandroids aussehen? Ich kann mir das jetzt nämlich nicht so richtig vorstellen, wie man ein Spiel in der Ich-Perspektive nur mit Maus angenehm spielen soll, daher würde mich mal interessieren, wie du dir das so vorstellst.


  AW: Neue Demo am Freitag geschrieben am: 10.06.2016 15:35
Antwort
Von: Gast
Ich würde mir die Steurerung so ähnlich wünschen wie z.B. bei Black & White. Mit den Tasten finde ich es nur mühsam,- besser als die WASD Tasten fände ich dann aber noch die Pfeiltasten. Ist meiner Meinung nach aber auch nur eine Notlösung!


 
Seiten: 2   [ 1 2 » ]      Zurück zur Themenübersicht      Zum Seitenanfang
 


CREATURES DOCKING STATION | CREATURES FAMILY | CREATURES WIKI | DS HANDBUCH DEUTSCH | GRANDROIDS

Partner:

Albia - a place where you can dream - Alien's Creatures World - Creaturesisland - Generation Norn - Kari's Page - Lunatic World - Mummy's Creatures - The Undeadly Norn - Toa-Nuva's Spieletipps - Zauberalbia


Forum Startseite | Registrieren | Einloggen | Suchen

[ Powered by Jive Forums ]